Roadtrip Packliste – Hier gibt es die Checkliste für Autoreisen als PDF

Du planst deinen nächsten Roadtrip, steckst mitten in den Vorbereitungen oder fährst schon morgen los? Dann wirf einen Blick in meine ultimative Packliste für Autoreisen. Ich habe sie vor Jahren erstellt, für alle mein Urlaube mit dem Auto verwendet und ständig angepasst und weiterentwickelt. Mittlerweile checke ich vor jedem meiner Roadtrips die ausgedruckte Checkliste und habe schon lange nichts mehr vergessen. Ich hoffe, dass dir meine Packliste für deinen nächsten Roadtrip genauso gut weiterhilft wie mir. Erfahre in diesem Artikel, was du auf deinem Roadtrip auf keinen Fall vergessen solltest, wie du die Dinge optimal im Auto verstaust und welche Gadgets dir deinen Urlaub erleichtern. Viel Spaß auf deiner nächsten Reise!

Sicherheit und Organisation im Auto

Wenn du dich mit mit deinem eigenen Wagen auf den Weg machst, solltest du die folgenden Dinge mit dabei haben:

  • Packe deine Kleidung für den Urlaub am besten in Reisetaschen, die lassen sich viel flexibler verstauen als Koffer
  • Kühlbox für den Zigarettenanzünder: für kalte Getränke und Lebensmittel
  • Desinfektionsgel für Hände
  • Reinigungstücher für das Auto
  • kleine Müllbeutel für das Auto
  • Packtaschen und Packgurte, damit nichts lose im Auto liegt
  • Schlafmaske und Ohrstöpsel: Für lange Strecken, damit der Beifahrer sich ausruhen kann
  • Warnweste: pack am besten für jeden Mitfahrer eine Warnweste ein, die du vorn mit ins Auto nimmst
  • Verbandskasten und Warndreieck
  • Parkscheibe
  • Evtl. Schneeketten / Winterreifen, je nach Reisezeit und Reisezeit

Dokumente

Kennst du das Gefühl, wenn du kurz vor dem Aufbruch zu eine Reise nochmal hektisch dein Portmonee prüfst, um sicherzugehen, dass alle notwendigen Dokumente auch an Ort und Stelle sind? Mir geht es fast jedes Mal so. Damit ich etwas beruhigter bin, sammle ich alle Reisedokumente an einem Ort und lege sie noch Benutzung immer wieder sofort dorthin zurück. Diese Dokumente habe ich Dank meiner Packliste für Roadtrips nun immer dabei… und ja, es ist tatsächlich passiert, dass ich aufgrund fehlender Ausweis Dokumente eine Reise nicht fortsetzen konnte. Aber das ist lange her und zu diesem Zeitpunkte hatte ich noch keine Packliste.

  • Personalausweis / Reisepass
  • Visum falls nötig
  • Führerschein / internationaler Führerschien
  • Krankenkassenkarte / Auslandskrankenversicherung
  • Internationale Versicherungskarte für das Auto (früher Grüne Versicherungskarte) -> hiermit kannst du im Ausland nachweisen, dass du für dein Auto eine Haftpflichtversicherung hast. In einigen Ländern ist das Mitführen dieses Nachweises Pflicht, in EU-Mitgliedstaaten brauchst du sie nicht. Mehr Infos hier.
  • (elektronische) Vignette: Für manche Länder und Strecken kannst du dich vorab online für die Maut registrieren und so durch die Fast-Track-Lanes an den Mautstationen fahren. Das lohnt sich zum Beispiel in den Sommerferien für die Brennerautobahn
  • Fahrzeugschein
  • Impfpass / digitales Coronaimpfzertifikat
  • Tickets und Buchungsbestätigungen
  • Scan der wichtigsten Dokumenten in deiner Cloud gespeichert
  • Kreditkarten und etwas Bargeld

Insel mit roten Häusern vor blauem Himmel

Erste Hilfe und Reiseapotheke

Im Urlaub krank zu werden, ist ziemlich ärgerlich. Noch ärgerlicher ist es aus meiner Sicht, wenn ich gar nicht „so schlimm“ krank bin, aber kleinere Beschwerden zu Einschränkungen auf meinem Roadtrip führen. Das können so kleine Dinge wie eine Blase an der Ferse oder wie verrückt juckende Mückenstiche sein. Daher gehört eine Reiseapotheke für mich auf jeden Falls immer ins Gepäck:

  • Pflaster / Blasenpflaster
  • Desinfektionsspray
  • Schmerztabletten
  • Erkältungsmedizin
  • Medikamente gegen Magen-Darm-Erkrankungen
  • Mundschutz / Maske
  • Pinzette
  • Creme für Insektenstiche
  • Insektenschutzspray (z.B. Auto)
  • persönliche Medikamente

Hygiene

Der „Kulturbeutel“ ist eine ziemlich persönliche Angelegenheit, bei dem es schwer ist, spezielle Tipps zu geben. Hier deshalb nur eine Übersicht der wichtigsten Gegenstände. Auf meiner Packliste für deinen Roadtrip in PDF ist genug Platz, damit du deine persönlichen Dinge noch ergänzen kannst.

  • Duschgel
  • Shampoo
  • Deo
  • Gesichtspflege
  • Schminkzeug / Rasierzeug
  • Sonnencreme
  • After Sun / Body Lotion
  • Bürste / Kamm
  • Zahnbürste + Zahncreme
  • Nagelschere + Feile
  • Q-Tips
  • Tempos
  • kleines Handtuch
  • Waschmittel zum Wäschewaschen unterwegs

Küche – Welches Küchenzubehör auf deinem Roadtrip nicht fehlen sollen, findest du in diesem Teil der Packliste

Da bei Roadtrips die Unterkunft meist oft gewechselt wird, hilft es mir, die notwendigsten Küchenutensilien in einer Box im Kofferraum dabei zu haben. Wenn ich die Dinge nicht brauche, weil ich zum Beispiel in einem Hotel mit Frühstück eingecheckt habe, bleibt die Box einfach im Auto. In der nächsten Ferienwohnung freue ich mich dafür dann darüber, dass ich ohne Besuch des nächsten Supermarktes zumindest einen Kaffee trinken kann.

  • Thermo-Kaffeebecher
  • French Press / Kaffee-Zubereiter
  • Messer / Taschenmesser
  • Flaschenöffner
  • Dosenöffner
  • Frischhalteboxen
  • Salz und Pfeffer
  • Öl
  • Spülmittel, Schwamm und Handtuch
  • Spülmaschinen-Tabs
  • Löffel: Damit es beim Snacken nicht daran scheitert, dass es kein Besteck gibt
  • Müsli Riegel für den Notfall
  • in der Kühlbox immer dabei
    • Wasser
    • Kaffee
    • Milch für den Kaffee
    • Käse / Marmelade für ein kleines Frühstück

Elektronik für deinen Roadtrip

Für meine Reisen ist tatsächlich mein Handy inkl. Ladegerät, Adapter und wenn nötig einer lokalen SIM-Karte die wichtigste Ausstattung. Alles andere, wie zum Beispiel Navigation, Übersetzungen oder Währungsumrecher nutze ich über mein Handy. Nur bei weniger Reisen habe ich zusätzlich eine Spiegelreflexkamera dabei.

  • Handy inkl. Ladegerät
    • Offline Karten für dein Handy
    • Übersetzungsapp
    • Währungsumrechner-App
    • Handyhülle wasserdicht
  • Kamera inkl. Ladegerät und ggfs. Stativ
  • eBook inkl. Ladegerät
  • Kopfhörer
  • Adapter für die Steckdose
  • Mehrfachstecker

geparktes Auto mit Felsen im Hintergrund - Packliste Roadtrip

Kleidung für deinen Roadtrip

Mein Tipp beim Thema Kleidung für den Roadtrip ist ganz klar: Packe leicht. Du kannst in vielen Hotels, Campingplätzen und Städten den Waschsalon benutzen und musst deshalb nicht Kleidung für deine gesamte Reisezeit einpacken. Da du häufig das Hotel wechseln wirst und deshalb oft mit deiner Reisetasche hin und herläufst, ist leichtes Gepäck einfacher und übersichtlicher.

  • Kurze Hosen / Röcke
  • Lange Hosen
  • Jogging Hose / Leggins für lange Fahrtage
  • T-Shirts / Tops
  • Pullis
  • Kleider
  • Sweater Jacke / Fleecejacke
  • wärme Jacke falls nötig
  • Unterwäsche
  • Socken
  • Schlafanzug
  • Sandalen / FlipFlops
  • bequeme Schuhe für Erkundungen
  • Gürtel
  • Je nach Reiseziel:
    • Wanderschuhe / Wanderkleidung
    • Sportschuhe / Sportkleidung
    • Badekleidung / Schwimmschuhe
    • Hut / Cap
    • Mütze / Schal / Handschuhe
    • Regenkleidung

Kleinigkeiten, die du nicht vergessen solltest

In diesem Teil der Packliste für deinen Roadtrip fasse ich zusammen, was nicht so richtig in die oben genannten Kategorien passt, ich aber trotzdem auf meinen Roadtrips nicht missen möchte. Tatsächlich habe ich schon mal einen Rucksack oder Strandtasche vergessen und ich habe mir auch schon an diversen Tankstellen eine Sonnenbrille gekauft. Damit dir das nicht passiert, hier die Kleinigkeiten, die ich oft vergesse:

  • Strandtuch / Decke
  • Regenschirm: kann auch als Sonnenschirm verwendet werden
  • Brille / Sonnenbrille
  • Feuerzeug / Streichhölzer
  • Rucksack / Strandtasche
  • Reisehandtücher
  • Drybag
  • Taucherbrille und Schnorchel
  • Spiele
  • Mückenschutz
  • Taschenlampe / Campinglampe: Kann auch als Nachttischlampe genutzt werden
  • Toilettenpapier für den Fall, dass es mal keins gibt

Hier gibt es meine Packliste für deinen Roadtrip als PDF

Du überlegst noch, wohin der nächste Roadtrip gehen soll?

Hole dir Inspiration, Tipps zur Routenplanung und Sehenswürdigkeiten auf der Strecke in meinen Blogartikeln:


* Hinweis: Dieser Blogartikel enthält Affiliate-Links. Wenn du über diese Links einkaufst oder auf sie klickst, erhalte ich möglicherweise eine kleine Provision. Diese Provision dient dazu, die Kosten für den Betrieb dieses Blogs zu decken und weiterhin hochwertige Inhalte bereitstellen zu können. Beim Kauf über den Affiliate-Link fallen für dich keine zusätzlichen Kosten an. Vielen Dank für deine Unterstützung.